Dies sind die Seiten der LITERATUR INITIATIVE, die seit Anfang des Jahres 2014 in Darmstadt KulturStärken integriert worden ist.
Der Literarische Abend der Literaturinitiative Darmstadt im Verein Darmstadt KulturStärken e. V. findet  am 4. Oktober 2018 wieder im Künstlerkeller im Schloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt, statt. Jan Christoph Nüse: Operation Bird Dog. Meßkirch: Gmeiner Verlag 2018. 1948. Zwischen den Mächten der Alliierten treten immer deutlicher unterschiedliche Interessen zutage. Deutschland steht vor einer Zerreißprobe. Die Sowjetunion isoliert West-Berlin. Einige Monate nach der Währungsreform wird der Bankier Dr. Victor Wrede tot aufgefunden. Neben ihm liegen seine tote Frau und der bewusstlose Sohn Carl. Jahre später sucht Carl Wrede nach den Gründen für den Tod seiner Eltern. Dabei stößt er auf einen Betrug während der Währungsreform, der bisher unentdeckt blieb. Und auch unentdeckt bleiben sollte. Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren und studierte Sozialwissen- schaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen. Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel. Für seine Berichterstattung über Wirtschaft und Politik wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er hat einen Sohn und lebt seit zehn Jahren wieder in seiner Heimatstadt Dortmund. »Operation Bird Dog« ist sein erster Kriminalroman. Einlass ab 19.00 Uhr. Eintritt: 5,- € Programm 2018, 2. Halbjahr 06.09. Frank Schuster Sternenfutter 04.10. Jan Christoph Nüse Operation Bird Dog 08.11. Moses Wollff Monaco Horizontale - ein neuer Fall für Hans Josef Strauß 06.12. Reinhard Remfort Methodisch korrektes Biertrinken     Weitere Informationen folgen und Änderungen bleiben vorbehalten.